Herbstmilch

Mit dem Tod ihrer Mutter endet für die achtjährige Anna die Kindheit. Von nun an muss sie die neunköpfige Familie versorgen. Es sind entbehrungsreiche Jahre, die auch kein Ende finden, als Anna heiratet. Ihr Mann Albert muss als Soldat in den Zweiten Weltkrieg und die schwangere Anna muss in Schwerstarbeit den Hof bewirtschaften sowie auch kranke Verwandte pflegen. Den Schikanen der tyrannischen Schwiegermutter ausgesetzt, wartet sie nun auf Albert, ohne Gewissheit, ob er je wieder zurückkehrt.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zurück